Startseite/Das Unternehmen/Standort Liechtenstein
Standort Liechtenstein 2017-04-03T16:45:11+00:00

Bei Immobilien ist die Lage entscheidend.
Gleiches gilt für das Emissionshaus.

Die weltweiten Finanzmärkte sind stetem Wandel unterworfen. Um den sich daraus ergebenden neuen Anforderungen begegnen zu können, wurden in Liechtenstein in jüngster Vergangenheit die gesetzlichen Rahmenbedingungen vollständig überarbeitet und neu ausgerichtet. Heute bietet das Fürstentum einen modernen und innovativen Rechtsrahmen, der den höchsten internationalen Standards entspricht – insbesondere im Anlegerschutz.

Emittenten mit Sitz in Liechtenstein erfüllen daher auch automatisch die Zulassungskriterien im gesamten europäischen Wirtschaftsraum und können ohne großen bürokratischen Aufwand Filialen eröffnen. Aus diesem Grund wurde als Unternehmenssitz für die fairvesta Europe AG das Fürstentum Liechtenstein gewählt. Schließlich ist fairvesta nicht nur in Deutschland, sondern auch mit großem Erfolg in zahlreichen weiteren europäischen Ländern aktiv.

Der Finanzplatz Liechtenstein im Überblick:

  • Stabile Sozial-, Rechts- und Wirtschaftsordnung

  • Moderne, europarechtskonforme Gesetzgebung zur Sorgfaltspflicht und Geldwäschebekämpfung

  • Hoher Anlegerschutz

  • Keine Erhebung von Emissions- oder Umsatzabgaben für Investoren

  • Finanzmarktaufsicht nach internationalem Standard

  • AAA-Länder-Rating durch Standard & Poor‘s

  • Hohe Vertraulichkeit gegenüber Investoren

  • Leistungsfähiges Bankensystem

  • Qualifizierte Fachkräfte

  • EWR-Mitgliedschaft mit freiem Personen-, Waren-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehr innerhalb der EU
  • Wirtschafts-, Zoll- und Währungsunion mit der Schweiz

Der Bankenplatz Liechtenstein